VHK-Karriereforum in München

Wir freuen uns auf euren Besuch an unserem Stand!

 

Mehr Infos zum Einstieg bei uns gibt es hier

Forschungsgebäude fertiggestellt.

Hier ist ein besonderer Arbeitsort entstanden: Gemeinsam mit über 150 Mitarbeitenden und Studierenden der TU München werden sich auf dem Forschungscampus Garching über 450 Siemens-Mitarbeitende auf Zukunftsthemen der Digitalisierung konzentrieren. Die Nähe von Forschung und Industrie bildet sich in dem Gebäude mit den vier oberirdischen Geschossen ab. Es beherbergt hochflexible Arbeitsflächen, einschließlich eines teilbaren Hörsaals, Labore, Konferenzbereiche, Trainingsräume, moderne Arbeitsplätze und weitere Räumlichkeiten. Wir freuen uns, dass wir die Tragwerksplanung an diesem Neubau erstellen durften und in dem Sinne unseren Anteil am guten Gelingen leisten konnten. Aktuell laufen unsere Planungen am zweiten Bauabschnitt. 

Entwurf
jb architekten gmbh, Nürnberg
Visualisierung
jb architekten gmbh, Nürnberg

Neue Feuerwache Regensburg nimmt Betrieb auf

Nach umfangreicher Planungs- und Bauzeit geht der zweite und letzte Bauabschnitt der neuen Feuerwache in Regensburg in die Nutzung. Wir freuen uns immer sehr, wenn ein solches komplexes Projekt gut geworden ist, wie in diesem Fall. Teilweise unter laufendem Betrieb und unter Einbeziehung von Bestandsgebäuden wurden die Neubauten geplant und errichtet. Es lief alles reibungslos, so dass bis Mitte Mai alle Einsatzfahrzeuge in die Fahrzeughallen eingezogen sein werden. Wir gewähren hier gerne ein paar Einblicke der ersten Fertigstellungsfotos. Weitere Bilder in dem Projektbeitrag auf unserer Website.

 

Hier geht’s zum Projektbeitrag

Entwurf
Diezinger Architekten, Regensburg
Fotos
Oliver Heinl, Rednitzhembach

Garmin - Richtfest feierlich begangen

Der Rohbau des Europäischen Entwicklungszentrums und Bürogebäudes der Firma Garmin in Würzburg ist fertiggestellt und das Richtfest wurde feierlich als Baustellenfest begangen. Das Gebäude ist als Holz-Stahlbeton-Hybridgebäude konzipiert. Fertigteildeckenelemente des Systems Innogration mit integrierter Bauteilaktivierung und Lüftungstechnik lagern hier auf einer vorgefertigten, tragenden Holzfassade auf. Die Fertigstellung ist für Herbst dieses Jahres geplant.

Entwurf
Oechsner Architekten Ingenieure GmbH, Würzburg

Rohbau fertiggestellt.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Fertigstellung des Rohbaus der Fachklinik für Psychosomatik in Treuchtlingen! Mit diesem Gebäude werden 140 stationäre Behandlungsplätze neu im Bezirk Mittelfranken eingerichtet. Die Nutzerübergabe des Gebäudes mit einer BGF von 13.400 m², für das wir die Tragwerksplanung erstellt haben, ist für Frühjahr 2025 geplant. 

Entwurf
DEWAN FRIEDENBERGER ARCHITEKTEN, München
Fotos
Oliver Heinl, Rednitzhembach

2. Preis Realisierungswettbewerb!

Wir freuen sehr uns über diese Anerkennung bei dem Wettbewerb Sägmühlsteg in Ebermannstadt in der Fränkischen Schweiz. Entworfen mit raum.land Architekten und studio B landschaftarchitektur. Konzipiert als Massivholzbrücke in Integralbauweise mit einem dreifeldrigen Tragsystem, verbindet er das Scheunenviertel mit der Altstadt. Schade nur, dass bei einem Wettbewerb nur einer gewinnt und realisiert werden kann…

Entwurf
raum.land Architekten, Nürnberg + studio B landschaftsarchitektur, München + TRAGRAUM Ingenieure, Nürnberg

IKOM-Bau 2024

#17 – Florian Hausmann ist Partner

Wir freuen uns über die jüngste Erweiterung unserer Partnerschaft: Seit dem 1. Januar ist unser langjähriger Mitarbeiter Florian Hausmann Partner der Gesellschaft und wirkt entsprechend in den Projekten mit.

In die Handlung kommen

Enkelgenerationstauglichkeit ist für uns ein jahrgangsübergreifender Antrieb. Er eröffnet Ihnen & uns auch im neuen Jahr Räume und Perspektiven. 
Wir wünschen allen Bauherrn, Auftraggebern, Kollegen und Freunden ein gutes Neues Jahr 2024!

Deutschlandstipendium

Wir fördern Studium…

…finanziell im Rahmen des Deutschlandstipendiums an der OHM-TH Nürnberg, der TU Darmstadt, der Hochschule München und der OTH Regensburg. 

…grundsätzlich mit der Unterstützung der Studierenden, die bei uns im Unternehmen arbeiten. Wir bieten umfangreiche Trainee-Programme für Studierende und Jungingenieure, wir bilden aus.

Wir fördern Studium und Lehre – ein Gesamtpaket an Verantwortung für die junge Generation – für uns eine Selbstverständlichkeit und eine Freude im täglichen Tun.

gewonnen!

Beim Realisierungswettbewerb Alter Hafen in Würzburg waren wir als Fachplaner mit dem Team des 1. Platzierten Entwurfs von H2M Architekten + Stadtplaner, Kulmbach beteiligt. 

Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Entwurf!

Hier geht’s zum Projektbeitrag auf der Website von H2M

Entwurf
H2M Architekten + Stadtplaner, Kulmbach
Visualisierungen
Eric Dietze

Relaunch in neuem Design.

BI-Messe am 23.11.2023

Fertiggestellt.

Es hat immer einen besonderen Reiz, wenn ein von uns bearbeitetes Gebäude fertiggestellt wird. Meist haben wir als Tragwerksplaner das Projekt schon lange abgeschlossen, während das Gebäude danach innen und außen noch eine Art Metamorphose durchläuft. Bei der Erweiterung des Montessori-Zentrums in Nürnberg fällt dies durch die charakteristische Architektur der Lernräume besonders auf. Der Vergleich mit den Rohbaubildern ist beeindruckend. Schaut selbst!

Entwurf
Diezinger Architekten, Regensburg
Fotos
Laura Thiesbrummel, München

Unser Weg zur CO₂-Neutralität

Wir haben uns mit einer sechsstelligen Spende am europaweiten LIFE Multi Peat Projekt des Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) zur Renaturierung und Wiedervernässung von Moorflächen beteiligt. So tragen wir dazu bei, dass etwa 4 Hektar Moorfläche im Naturschutzgebiet Häsener Luch in Brandenburg erworben, wiedervernässt und gemonitort werden. Diese Fläche reduziert das Global Warming Potential jährlich um 112 Tonnen CO2-Äquivalent.

Auf diese Weise werden die durch unseren Bürobetrieb aus Heizung und Strom, sowie für alle Geschäftsfahrten emittierten CO2-Äquivalente ausgeglichen.

Die erworbenen Moorflächen sind durch Grunddienstbarkeiten dauerhaft für den Naturschutz gesichert. So leisten wir mit Freude aus unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung heraus einen dauerhaften und nachvollziehbaren Beitrag zum Natur- und Klimaschutz in Deutschland und für unsere Gesellschaft.

Infos zum LIFE Multi Peat Projekt

Kranballett zum Rohbaustart

Wo früher Tramwendeschleife und Busbahnhof in Nürnberg-Thon für Verkehr sorgten, entsteht jetzt ein Büro- und Gewerbekomplex mit öffentlichem Stadtteilplatz für reges öffentliches Leben. Das Thon-Plaza wird in den nächsten Wochen und Monaten in die Höhe wachsen. Wir zeigen hier gerne ein paar Fotos zum Start der Rohbauarbeiten.

Entwurf
RKW Architektur + Düsseldorf

Umgezogen – Türen offen

Saline 4a -> Saline 2

Unser Standort in Bad Kissingen ist in die frisch sanierten Räume des jüngst denkmalgeschützten Gebäudes des ehemaligen evangelischen Gemeindehauses in der Salinenstraße 2 umgezogen. Hier öffnen wir gleich unsere Türen – und zwar zu Führungen im Rahmen des Tags des offenen Denkmals am 10.09.

Besucht uns zahlreich!

Website des Tags des offenen Denkmals

Ungewöhnlich!

Große Spezialkräne kennen wir vor allem für die Anlieferung und Einhängung von großformatigen Bindern. Bei der Sanierung des denkmalgeschützten Volksbads in Nürnberg kam ein solcher zum Einsatz, um die Stahlbetondachbinder auszuheben und für den Abtransport bereitzulegen. Das Dach wurde nach einem Bombentreffer im 2. Weltkrieg in schlichter Fertigteilbauweise wieder errichtet. Die neue, in Anlehnung an die historische Dachform geplante Dachkonstruktion wird zukünftig eine Lüftungszentrale aufnehmen. Wir begleiten das Projekt tragwerksplanerisch.

Bautagebuch der Stadt Nürnberg

Entwurf
Fritz Planung GmbH, Bad Urach
Fotos
Oliver Heinl, Rednitzhembach

Akademie der Bildenden Künste in der DBZ

Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg ist ein eher unbekannter Baukomplex der deutschen Nachkriegsarchitektur. 1988 wurde die Akademie unter Denkmalschutz gestellt und, nach der gelungenen Ergänzung um Neubauten werden seit 2017 die Bestandsgebäude behutsam saniert. Die Sanierung des Pavillon 1 wurde 2020 fertiggestellt und dient als Muster für die weiteren Gebäude. Wir freuen uns, dass das Projekt, das wir tragwerksplanerisch begleitet haben, in der DBZ vorgestellt wird!

Sanierung Pavillon 1, AdbK Nürnberg

Entwurf
Sep Ruf (1954)
Sanierungskonzept
Brenne Architekten GmbH, Berlin

Spatenstich feierlich begangen

Feierlich und fröhlich wurde der Spatenstich für die neue Feuerwehr in Garching begangen. Nach einer intensiven Abstimmungs- und Planungsphase geht es nun endlich in die Bauphase. Dies führte bei den versammelten Angehörigen diverser Feuerwehren, der Stadtverwaltung sowie den Planern zu guter Laune. Wir haben für das neue Gebäude die Tragwerksplanung erstellt und freuen uns daher besonders über diesen neuen Abschnitt der Projektphase. Fertigstellung ist für 2025 geplant.

Entwurf
Reinhard Bauer Architekten, München

Polis award 2023 für SOS Kinderdorf Hamburg

Hier war gleich klar – dieses Gebäude sitzt – gut platziert und ein wertvoller Baustein für den Stadtteil Dulsberg in Hamburg. Zudem sind im Inneren geschickt die unterschiedlichen Nutzungen zueinander angeordnet. Das hat auch die Jury des polis award 2023 überzeugt.

Ganz unabhängig von der herausfordernden Tragwerksplanung bei diesem Projekt mit räumlichem Tragwerk in der „Wohnbrücke“.

Daher freuen wir uns besonders über den 1. Preis im Bereich Quartiersentwicklung!

Entwurf
Carsten Roth Architekt, Hamburg
Fotos
Klaus Frahm, Börnsen

5. Platz Wettbewerbs-Ranking

Wir freuen uns sehr über den 5. Platz im competitionline-Ranking im Bereich Tragwerksplanung! Wir konnten dabei wieder unseren 1. Platz der ausschließlich in Deutschland tätigen Büros halten – das freut uns besonders.

Immer wieder nehmen wir gerne interdisziplinär im Team mit Architekturbüros an Wettbewerben teil und freuen uns auf die damit verbundenen neuen Herausforderungen!

competitionline-Ranking

Einweihung AOK-Bildungszentrum Bayern

Feierlich wurde das neue Berufsbildungszentrum der AOK Bayern in Hersbruck eingeweiht und der Nutzung übergeben. Der Ersatzneubau wurde unter laufendem Betrieb errichtet und bietet Schulungs- und Hotelbereich für firmeninterne Aus- und Weiterbildungen. Der alte Baumbestand des Eichenhains blieb erhalten durch bedachte Plazierung auf dem parkähnlichen Grundstück.

Wie schön, dass wir an diesem erfolgreich fertiggestellten Gebäude unseren Beitrag leisten durften!

Entwurf
ARGE Oechsner Architekten Ingenieure GmbH, Würzburg/Baum-Kappler Architekten GmbH, Nürnberg
Fotos
Werner Huthmacher, Berlin

VHK-Karriereforum in München

Wir freuen uns auf euren Besuch an unserem Stand!

 

Mehr Infos zum Einstieg bei uns gibt es hier

Forschungsgebäude fertiggestellt.

Hier ist ein besonderer Arbeitsort entstanden: Gemeinsam mit über 150 Mitarbeitenden und Studierenden der TU München werden sich auf dem Forschungscampus Garching über 450 Siemens-Mitarbeitende auf Zukunftsthemen der Digitalisierung konzentrieren. Die Nähe von Forschung und Industrie bildet sich in dem Gebäude mit den vier oberirdischen Geschossen ab. Es beherbergt hochflexible Arbeitsflächen, einschließlich eines teilbaren Hörsaals, Labore, Konferenzbereiche, Trainingsräume, moderne Arbeitsplätze und weitere Räumlichkeiten. Wir freuen uns, dass wir die Tragwerksplanung an diesem Neubau erstellen durften und in dem Sinne unseren Anteil am guten Gelingen leisten konnten. Aktuell laufen unsere Planungen am zweiten Bauabschnitt. 

Entwurf
jb architekten gmbh, Nürnberg
Visualisierung
jb architekten gmbh, Nürnberg

Neue Feuerwache Regensburg nimmt Betrieb auf

Nach umfangreicher Planungs- und Bauzeit geht der zweite und letzte Bauabschnitt der neuen Feuerwache in Regensburg in die Nutzung. Wir freuen uns immer sehr, wenn ein solches komplexes Projekt gut geworden ist, wie in diesem Fall. Teilweise unter laufendem Betrieb und unter Einbeziehung von Bestandsgebäuden wurden die Neubauten geplant und errichtet. Es lief alles reibungslos, so dass bis Mitte Mai alle Einsatzfahrzeuge in die Fahrzeughallen eingezogen sein werden. Wir gewähren hier gerne ein paar Einblicke der ersten Fertigstellungsfotos. Weitere Bilder in dem Projektbeitrag auf unserer Website.

 

Hier geht’s zum Projektbeitrag

Entwurf
Diezinger Architekten, Regensburg
Fotos
Oliver Heinl, Rednitzhembach

Garmin - Richtfest feierlich begangen

Der Rohbau des Europäischen Entwicklungszentrums und Bürogebäudes der Firma Garmin in Würzburg ist fertiggestellt und das Richtfest wurde feierlich als Baustellenfest begangen. Das Gebäude ist als Holz-Stahlbeton-Hybridgebäude konzipiert. Fertigteildeckenelemente des Systems Innogration mit integrierter Bauteilaktivierung und Lüftungstechnik lagern hier auf einer vorgefertigten, tragenden Holzfassade auf. Die Fertigstellung ist für Herbst dieses Jahres geplant.

Entwurf
Oechsner Architekten Ingenieure GmbH, Würzburg

Rohbau fertiggestellt.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Fertigstellung des Rohbaus der Fachklinik für Psychosomatik in Treuchtlingen! Mit diesem Gebäude werden 140 stationäre Behandlungsplätze neu im Bezirk Mittelfranken eingerichtet. Die Nutzerübergabe des Gebäudes mit einer BGF von 13.400 m², für das wir die Tragwerksplanung erstellt haben, ist für Frühjahr 2025 geplant. 

Entwurf
DEWAN FRIEDENBERGER ARCHITEKTEN, München
Fotos
Oliver Heinl, Rednitzhembach

2. Preis Realisierungswettbewerb!

Wir freuen sehr uns über diese Anerkennung bei dem Wettbewerb Sägmühlsteg in Ebermannstadt in der Fränkischen Schweiz. Entworfen mit raum.land Architekten und studio B landschaftarchitektur. Konzipiert als Massivholzbrücke in Integralbauweise mit einem dreifeldrigen Tragsystem, verbindet er das Scheunenviertel mit der Altstadt. Schade nur, dass bei einem Wettbewerb nur einer gewinnt und realisiert werden kann…

Entwurf
raum.land Architekten, Nürnberg + studio B landschaftsarchitektur, München + TRAGRAUM Ingenieure, Nürnberg

IKOM-Bau 2024

#17 – Florian Hausmann ist Partner

Wir freuen uns über die jüngste Erweiterung unserer Partnerschaft: Seit dem 1. Januar ist unser langjähriger Mitarbeiter Florian Hausmann Partner der Gesellschaft und wirkt entsprechend in den Projekten mit.

In die Handlung kommen

Enkelgenerationstauglichkeit ist für uns ein jahrgangsübergreifender Antrieb. Er eröffnet Ihnen & uns auch im neuen Jahr Räume und Perspektiven. 
Wir wünschen allen Bauherrn, Auftraggebern, Kollegen und Freunden ein gutes Neues Jahr 2024!

Deutschlandstipendium

Wir fördern Studium…

…finanziell im Rahmen des Deutschlandstipendiums an der OHM-TH Nürnberg, der TU Darmstadt, der Hochschule München und der OTH Regensburg. 

…grundsätzlich mit der Unterstützung der Studierenden, die bei uns im Unternehmen arbeiten. Wir bieten umfangreiche Trainee-Programme für Studierende und Jungingenieure, wir bilden aus.

Wir fördern Studium und Lehre – ein Gesamtpaket an Verantwortung für die junge Generation – für uns eine Selbstverständlichkeit und eine Freude im täglichen Tun.

gewonnen!

Beim Realisierungswettbewerb Alter Hafen in Würzburg waren wir als Fachplaner mit dem Team des 1. Platzierten Entwurfs von H2M Architekten + Stadtplaner, Kulmbach beteiligt. 

Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Entwurf!

Hier geht’s zum Projektbeitrag auf der Website von H2M

Entwurf
H2M Architekten + Stadtplaner, Kulmbach
Visualisierungen
Eric Dietze

Relaunch in neuem Design.

BI-Messe am 23.11.2023

Fertiggestellt.

Es hat immer einen besonderen Reiz, wenn ein von uns bearbeitetes Gebäude fertiggestellt wird. Meist haben wir als Tragwerksplaner das Projekt schon lange abgeschlossen, während das Gebäude danach innen und außen noch eine Art Metamorphose durchläuft. Bei der Erweiterung des Montessori-Zentrums in Nürnberg fällt dies durch die charakteristische Architektur der Lernräume besonders auf. Der Vergleich mit den Rohbaubildern ist beeindruckend. Schaut selbst!

Entwurf
Diezinger Architekten, Regensburg
Fotos
Laura Thiesbrummel, München

Unser Weg zur CO₂-Neutralität

Wir haben uns mit einer sechsstelligen Spende am europaweiten LIFE Multi Peat Projekt des Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) zur Renaturierung und Wiedervernässung von Moorflächen beteiligt. So tragen wir dazu bei, dass etwa 4 Hektar Moorfläche im Naturschutzgebiet Häsener Luch in Brandenburg erworben, wiedervernässt und gemonitort werden. Diese Fläche reduziert das Global Warming Potential jährlich um 112 Tonnen CO2-Äquivalent.

Auf diese Weise werden die durch unseren Bürobetrieb aus Heizung und Strom, sowie für alle Geschäftsfahrten emittierten CO2-Äquivalente ausgeglichen.

Die erworbenen Moorflächen sind durch Grunddienstbarkeiten dauerhaft für den Naturschutz gesichert. So leisten wir mit Freude aus unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung heraus einen dauerhaften und nachvollziehbaren Beitrag zum Natur- und Klimaschutz in Deutschland und für unsere Gesellschaft.

Infos zum LIFE Multi Peat Projekt

Kranballett zum Rohbaustart

Wo früher Tramwendeschleife und Busbahnhof in Nürnberg-Thon für Verkehr sorgten, entsteht jetzt ein Büro- und Gewerbekomplex mit öffentlichem Stadtteilplatz für reges öffentliches Leben. Das Thon-Plaza wird in den nächsten Wochen und Monaten in die Höhe wachsen. Wir zeigen hier gerne ein paar Fotos zum Start der Rohbauarbeiten.

Entwurf
RKW Architektur + Düsseldorf

Umgezogen – Türen offen

Saline 4a -> Saline 2

Unser Standort in Bad Kissingen ist in die frisch sanierten Räume des jüngst denkmalgeschützten Gebäudes des ehemaligen evangelischen Gemeindehauses in der Salinenstraße 2 umgezogen. Hier öffnen wir gleich unsere Türen – und zwar zu Führungen im Rahmen des Tags des offenen Denkmals am 10.09.

Besucht uns zahlreich!

Website des Tags des offenen Denkmals

Ungewöhnlich!

Große Spezialkräne kennen wir vor allem für die Anlieferung und Einhängung von großformatigen Bindern. Bei der Sanierung des denkmalgeschützten Volksbads in Nürnberg kam ein solcher zum Einsatz, um die Stahlbetondachbinder auszuheben und für den Abtransport bereitzulegen. Das Dach wurde nach einem Bombentreffer im 2. Weltkrieg in schlichter Fertigteilbauweise wieder errichtet. Die neue, in Anlehnung an die historische Dachform geplante Dachkonstruktion wird zukünftig eine Lüftungszentrale aufnehmen. Wir begleiten das Projekt tragwerksplanerisch.

Bautagebuch der Stadt Nürnberg

Entwurf
Fritz Planung GmbH, Bad Urach
Fotos
Oliver Heinl, Rednitzhembach

Akademie der Bildenden Künste in der DBZ

Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg ist ein eher unbekannter Baukomplex der deutschen Nachkriegsarchitektur. 1988 wurde die Akademie unter Denkmalschutz gestellt und, nach der gelungenen Ergänzung um Neubauten werden seit 2017 die Bestandsgebäude behutsam saniert. Die Sanierung des Pavillon 1 wurde 2020 fertiggestellt und dient als Muster für die weiteren Gebäude. Wir freuen uns, dass das Projekt, das wir tragwerksplanerisch begleitet haben, in der DBZ vorgestellt wird!

Sanierung Pavillon 1, AdbK Nürnberg

Entwurf
Sep Ruf (1954)
Sanierungskonzept
Brenne Architekten GmbH, Berlin

Spatenstich feierlich begangen

Feierlich und fröhlich wurde der Spatenstich für die neue Feuerwehr in Garching begangen. Nach einer intensiven Abstimmungs- und Planungsphase geht es nun endlich in die Bauphase. Dies führte bei den versammelten Angehörigen diverser Feuerwehren, der Stadtverwaltung sowie den Planern zu guter Laune. Wir haben für das neue Gebäude die Tragwerksplanung erstellt und freuen uns daher besonders über diesen neuen Abschnitt der Projektphase. Fertigstellung ist für 2025 geplant.

Entwurf
Reinhard Bauer Architekten, München

Polis award 2023 für SOS Kinderdorf Hamburg

Hier war gleich klar – dieses Gebäude sitzt – gut platziert und ein wertvoller Baustein für den Stadtteil Dulsberg in Hamburg. Zudem sind im Inneren geschickt die unterschiedlichen Nutzungen zueinander angeordnet. Das hat auch die Jury des polis award 2023 überzeugt.

Ganz unabhängig von der herausfordernden Tragwerksplanung bei diesem Projekt mit räumlichem Tragwerk in der „Wohnbrücke“.

Daher freuen wir uns besonders über den 1. Preis im Bereich Quartiersentwicklung!

Entwurf
Carsten Roth Architekt, Hamburg
Fotos
Klaus Frahm, Börnsen

5. Platz Wettbewerbs-Ranking

Wir freuen uns sehr über den 5. Platz im competitionline-Ranking im Bereich Tragwerksplanung! Wir konnten dabei wieder unseren 1. Platz der ausschließlich in Deutschland tätigen Büros halten – das freut uns besonders.

Immer wieder nehmen wir gerne interdisziplinär im Team mit Architekturbüros an Wettbewerben teil und freuen uns auf die damit verbundenen neuen Herausforderungen!

competitionline-Ranking

Einweihung AOK-Bildungszentrum Bayern

Feierlich wurde das neue Berufsbildungszentrum der AOK Bayern in Hersbruck eingeweiht und der Nutzung übergeben. Der Ersatzneubau wurde unter laufendem Betrieb errichtet und bietet Schulungs- und Hotelbereich für firmeninterne Aus- und Weiterbildungen. Der alte Baumbestand des Eichenhains blieb erhalten durch bedachte Plazierung auf dem parkähnlichen Grundstück.

Wie schön, dass wir an diesem erfolgreich fertiggestellten Gebäude unseren Beitrag leisten durften!

Entwurf
ARGE Oechsner Architekten Ingenieure GmbH, Würzburg/Baum-Kappler Architekten GmbH, Nürnberg
Fotos
Werner Huthmacher, Berlin