Kurzbeschreibung
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen

Die Lichtkuppeln über den U-Bahnhöfen Gostenhof und Bärenschanze in der Fürther Straße in Nürnberg waren zu erneuern. Die betreffenden Lichtkuppeln haben kreisrunde Grundrisse mit einem Durchmesser von ca. 1,4 m bei einer Höhe von 30 cm sowie rechteckige Grundrisse mit 4,5 m x 2 m und einer Höhe von ca. 60 cm.

Die runden Lichtkuppeln bestehen aus einem kreisrunden Fensterelement mit Stahlrahmen, die auf bestehende Stahlbetonkragen gedübelt wurden. Bei den rechteckigen Lichtkuppeln ist eine Stahlrahmenkonstruktion aus Stahlhohlprofilen allseits verglast auf bestehende Stahlbetonkragen gedübelt. Die Verglasungen sind nur zu Reinigungszwecken begehbar. Als Arbeits- und Schutzgerüste wurden Bühnen in Stahl-Holzkonstruktion unterhalb der Öffnungen errichtet und mit Dübeln am Bestand befestigt.

 

Bilder
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen |  | Nürnberg | Regierung von Mittelfranken, Ansbach | Sonderbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen |  | Nürnberg | Regierung von Mittelfranken, Ansbach | Sonderbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen |  | Nürnberg | Regierung von Mittelfranken, Ansbach | Sonderbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen |  | Nürnberg | Regierung von Mittelfranken, Ansbach | Sonderbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen |  | Nürnberg | Regierung von Mittelfranken, Ansbach | Sonderbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen |  | Nürnberg | Regierung von Mittelfranken, Ansbach | Sonderbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöfen |  | Nürnberg | Regierung von Mittelfranken, Ansbach | Sonderbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Fakten
Projekttyp: Sonderbau, Prüfung
Ort: Nürnberg
Auftraggeber: Regierung von Mittelfranken, Ansbach
Bauzeit: 2018
Abmessung: je Lichtkuppel: 4,5 m x 2 m, H=60 cm bzw. Durchmesser von 1,4 m, H=30 cm
Tragwerksplaner: Peters Schüßler Sperr, Ingenieurbüro für Bauwesen, Nürnberg
Unser Leistungsumfang: Prüfung der Statischen Berechnung und Ausführungszeichnungen, Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung des Tragwerks
Projekt ausgeführt als Dr.Kreutz+Partner
Karte
Erneuerung von Lichtkuppeln über U-Bahnhöf...